angebot

Kunsttherapie einzeln

Bewusstwerdung & Selbstwirksamkeit

Beim kreativen Ausdruck beschäftigen Sie sich mit Ihrem aktuellen Anliegen und schaffen sich neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Bilder und Objekte können Ihnen neue Wege zeigen.


Kunsttherapie PTM

PTM steht für Prozessorientiertes Therapeutisches Malen und Gestalten. Es ist eine ressourcenorientierte Therapieform, die Sie unterstützen kann, mit herausfordernden Lebenssituationen umzugehen. Ihre Situation wird in den Werken sichtbar. Dann verändern Sie das Entstandene aktiv. Beim Kreativsein schaffen Sie sich neue Perspektiven und Möglichkeiten. Die Gestaltungsmittel sind Farben, Ton, Speckstein, Fotos, systemische Arbeit, Träume, Naturmaterial, usw. Es sind keine künstlerische Vorkenntnisse nötig.


Wirkungsweise

Kunsttherapie kann Sie fördern…

… selbstwirksam zu sein,
… neue Perspektiven einzunehmen,
… Ihre Ressourcen aufzuspüren,
… mit Veränderungen umzugehen,
… Ihr Selbstwertgefühl zu stärken,
… mit Trauma und Angst umzugehen,
… Muster sicht- und veränderbar zu machen,
… und Ihren Spiel- und Lebensraum zu weiten.


Die Kunsttherapie-Sitzung

Erstgespräch

Ein unverbindliches Erstgespräch ermöglicht das gegenseitige Kennenlernen und das Kennenlernen des Ateliers und Materials. Desweiteren geht es um die kunsttherapeutische Vereinbarung und Anamnese.

1. Einstieg

Der Einstieg beinhaltet ein Gespräch zu Ihrer aktuellen Befindlichkeit, Ihrem Anliegen und den Therapiezielen. Kunsttherapeutische Mittel wie die Collage, das Gefühlsrad oder der Farbtest begleiten den Einstieg und geben Hinweise, wie der Prozess in die freie Gestaltung weitergeht.

2. Malen & Gestalten

Freier Ausdruck und richtungsweisende Interventionen finden danach im Wechsel statt. Das heisst, Sie lassen sich ganz auf das Malen und Gestalten ein. Dabei werden Sie begleitet. Muster und Ressourcen können Ihnen bewusst werden. Sie können Wahlmöglichkeiten entwickeln und die Selbstwirksamkeit stärken.

3. Abschluss

Ein Perspektivenwechsel findet statt, indem Sie aus einer gewissen Entfernung Ihr entstandenes Werk betrachten. Einerseits geht es um eine Reflexion des Prozesses. Andererseits erhalten Sie Erkenntnisse aus der Betrachtung des Werks und dem begleitenden Gespräch. Zum Abschluss der Sitzung liegt der Fokus auf dem Alltagstransfer, der Konkretisierung und Umsetzung.


Details

Ort: Atelier Farbenweg, Wydeneck, Weidenstr. 50, Dornach
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche und Kinder
Termine: Einzeltermine nach Absprache (Termine verfügbar)
Sitzungsdauer: In der Regel 90 Minuten (auch 60 oder 120 Minuten sind möglich)
Kosten: CHF 120.- pro Stunde
Verbindlichkeit: Vereinbarte Termine sind verbindlich. Ausgefallene Stunden sind vollumfänglich zu bezahlen, wenn sie nicht mindestens 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden.
Anmeldung: Hier klicken


Stimmen von Klient:innen

„Wenn ich mich traue, die ersten Schritte zu tun, kann etwas geschehen, etwas entstehen, etwas ins Fliessen kommen. Es kommt etwas in Bewegung, statt blockiert zu bleiben. Das gibt mir Mut und Vertrauen es wieder und wieder zu wagen und zu staunen.“

„Die Gespräche zu dritt - das Bild, die Therapeutin und ich - waren Momente der Reflexion, des Entdeckens und des Bewusstwerdens.“

„Das Herangehen in vielen kleinen, differenzierten Schritten macht neugierig, erweckt die Lust zu experimentieren und findet Wege, die meine Ängste überlisten. Das war so genial an der ganzen Sache, um in meine Kraft zu kommen.“

„Die Atmosphäre im Atelier empfand ich als sehr angenehm und wertschätzend. Die Kunsttherapie zeigte mir Zusammenhänge auf. Mir wurde bewusst wo ich ansetzen kann, um Muster aufzulösen.“

„In der Kunsttherapie unterstützten mich die Fragen der Therapeutin und die Gewissheit, Zeit und Raum für mich zu haben. Die Therapeutin strahlte Ruhe aus und ermutigte mich etwas auszuprobieren.“

„Herzlichen Dank für die achtsame und einfühlsame Begleitung. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.“

Namen werden zum Schutz der Privatsphäre nicht abgedruckt.


Weitere Infos

Impressionen und Informationen finden Sie unter Kunsttherapie .